Eine Satire?

Vor wenigen Tagen ging der Tod des aus Eritrea stammenden Khaled B. durch die Presse. Kurz nach der Tat riefen die üblichen antirassistischen Organisationen zu Protesten auf, weil sich das Klima erheblich vergiftet hätte. „In ganz Deutschland entstehen rassistische Zusammenschlüsse“, erklärten diese unter anderem. Weiterhin solidarisierten sie sich umgehend mit den Freunden und übrigen Mitbewohnern(!) des Hauses. Die Freunde hatten damals auch eine Erklärung abgegeben, in der es hieß: „Täglich haben wir mit Anfeindungen, Aggressionen und tätlichen Angriffen aufgrund unserer Hautfarbe zu tun. Aus diesem Grund wurde auch Khaled getötet.“ Nun gestand kein Rechtsextremer die Tat, sondern ein Mitbewohner des Hauses. Vermutlich war für den ebenfalls aus Eritrea kommenden Mann die Toleranz gegenüber diesen rassistischen Zusammenschlüssen, die sich in letzter Zeit überall in Deutschland bilden – unteranderem in Schulen, Wohncontainern oder jüngst sogar in KZs – einfach erschöpft und er wollte handeln und nicht nur reden. Es ist aber gut, dass sich die Antirassismus-Anhänger fairerweise mit dem Täter solidarisierten und hier keine unterschiede machten. Obwohl der geständige Täter nur aufgrund seines Hasses gegenüber der Hautfarbe seinen Mitbewohner niederstach, schließlich wussten dies die anderen Mitbewohner des Hauses zu berichten. Mit Sicherheit wird sich aber bald herausstellen, dass es sich bei dem Täter um ein Undercover Agent der „Pegida“ handelte, von welchem man sich schnellst möglich distanzieren muss. Aber vielleicht war auch Khaled ein heimliches „Pegida“-Mitglied und eine antifaschistische Aktion sollte ihn zu Besinnung bringen, ging aber diesmal über Sachbeschädigung weit hinaus. Solange diese „Pegida“ Hintergründe aber nicht eindeutig geklärt sind, wird die Wohngemeinschaft eindeutig gespalten bleiben und so werden tagtäglich weitere Angriffe untereinander stattfinden, vor allem montags.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s