„Mantel des Vergessens“

„In einem Münchner Randbezirk wird eine Schwangere von zwei Halbwüchsigen zusammengetreten. Kaum eine Zeitung meldet den Vorfall, die Süddeutsche zum Beispiel überhaupt nicht. In der AZ sind es „Buben“, die eine Schwangere „krankenhausreif“ schlagen. Bei Focus online erklärt ein Kriminologe des für seine Gefälligkeitsanalysen weithin berühmten Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsens, es sei „wahrscheinlich“, dass die beiden Jugendlichen „nicht aus einem intakten Elternhaus“ stammten.“ Von Michael Klonovsky, zum weiterlesen auf seinem Blog vorbeischauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s