Von Dresden nach Hiroshima und zurück

Wie Nagasaki und Hiroshima für die Japaner steht Dresden für das deutsche Volk als Symbol für das Leiden und Sterben der Zivilbevölkerung im Zweiten Weltkrieg. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen der deutschen und der japanischen Tragödie: Während die Zerstörung von Hiroshima und Nagasaki eine weltweite Bedeutung erlangt hat, blieb Dresden eine nationale Angelegenheit. Und im Gegensatz zu Dresden werden Nagasaki und Hiroshima bis zum heutigen Tag ins Feld geführt, um die moralische Legitimität der einzigen verbliebenen Supermacht in Frage zu stellen. Hier weiterlesen und hier bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s